The Shepherd's Sabbath Song

Schäfers Sonntagslied

Ich bin so hold den sanften Tagen,
Das ist der Tag des Herrn!
Ich bin allein auf weiter Flur;
Noch eine Morgenglocke nur,
Nun Stille nah und fern.
Anbetend knie ich hier.
O süßes Graun! geheimes Wehn!
Als knieten viele ungesehn
Und beteten mit mir.
Der Himmel nah und fern,
Er ist so klar und feierlich,
So ganz, als wollt’ er öffnen sich.
Das ist der Tag des Herrn!
This is the Sabbath day!

The Shepherd's Sabbath Song

In the wide field I am alone.
Hark! now one morning bell's sweet tone--
Now it has died away.
Kneeling, I worship Thee:
Sweet dread doth o'er my spirit steal,
From whispering sounds of those who kneel,
Unseen, to pray with me.
Around and far away
So clear and solemn is the sky,
It seems all opening to my eye:
This is the Sabbath day!

Rate this poem: 

Become a Patron!

Reviews

No reviews yet.